Rezept für rund 20 Sufganiot (Pfannkuchen / Berliner)

Rezept für rund 20 Sufganiot (Pfannkuchen / Berliner)

 

Zutaten

  • 40 g Hefe
  • 4 Löffel Zucker
  • ca. 1,5 Tassen lauwarmes Wasser
  • 4 Tassen Mehl
  • 4 Eigelb
  • 4 Löffel Öl
  • Feingeriebene Zitronen- oder Jaffa-Orangenschale
  • ca. 2 Löffel Cognac
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Marmelade Ihrer Wahl zum Füllen
  • Puderzucker
  • Frittieröl

Zubereitung


Die Hefe in einen Topf geben. Ein Löffel Zucker (der angegebenen Gesamtmenge) hinzufügen und mit lauwarmem Wasser mischen. 10 Minuten zum Gären bringen. Dann das Mehl durch ein feinporiges Sieb geben. In der Mitte der Masse eine Mulde bilden. Die gegorene Hefe von oben hinzufügen, dann mit dem Rest der Zutaten mischen und solange Kneten, bis sich der Teig mühelos von den Seiten des Topfes löst. Nochmals leicht mehlen, danach locker in ein Küchenhandtuch wickeln und an einem warmen Platz aufgehen lassen. In Ruhe eine Tasse Kaffee trinken. Ist der Teig aufgegangen, 2 cm dick ausrollen. Mit einem Becher gleichmäßige Teile ausstechen. Die Stücke werden mit Öl bestrichen, um sie vor dem Austrocknen zu bewahren. Danach unter einer Frischhaltefolie nochmals 20 Minuten ruhen lassen. Zum Schluss die Sufganiot im heißen Öl frittieren. Mit Puderzucker bestreuen und mit Marmelade füllen.

Guten Appetit und fröhlichen Chanukka!

Jüdisches Leben in Zürich

jewish-zuerich

Jüdisches Leben in Zürich

Koschere Hotels

hotelinberge

Koschere Hotels